Native Advertising

Mimikry in der Werbung

Wenn Werbung wie Werbung aussieht, wirkt sie nicht mehr. Potenzielle Kunden blenden sie einfach aus. Das passiert ganz von alleine: Weil die Konzentration auf andere Reize reagiert und fokussiert, nämlich die, die von der gewünschten Information erwartet wird. Werbung hingegen, die sich über lange Zeit von ihrer Umgebung abheben sollte, um aufzufallen, wird nicht mehr beachtet. Auf Online-Werbung bezogen trägt das Phänomen den Namen Banner Blindness: Je mehr Werbebanner eingeblendet werden, desto mehr ignorieren wir sie.

Was online gilt, gilt auch sonst: Je mehr Werbeplakaten wir im Öffentlichen Raum begegnen, je mehr Werbeseiten in Magazinen wir sehen, desto mehr blenden wir die Werbung aus.

Ein Erfolg versprechender Weg, um die eigene Werbung bei potenziellen Käufern trotzdem zu platzieren, ist Native Advertising: Werbung, die auf den ersten Blick nicht als solche erkannt wird und die nicht rein auf Verkauf abzielt.

Mit ManyPrint Solutions generieren Sie Native Advertising fürs jeweils passende Umfeld.

Native Advertising erfreut sich steigender Beliebtheit. Sie lockt durch Inhalt, Relevanz, Unterhaltung und/oder Nutzwert – je nach Adressat – und punktet mit den Möglichkeiten des Storytellings.

Bei Native Ads ist das A und O die Gestaltung der Werbung im Stil und in der Stimmung der Umgebung: Schwerpunkt auf Text oder Bild, Farbgebung, Typografie? Die Anzeige muss ihre Umgebung perfekt nachahmen, um nicht oder kaum wahrgenommen zu werden. Der Werbefilter, dessen Empfindlichkeit wir mit jeder gesehenen Effektwerbung unterbewusst trainiert haben, soll so überlistete werden. Häufig bietet die Anzeige einen redaktionellen, meist kurzweiligen, schnell zu erfassenden, Inhalt, in dem die Werbung untergebracht ist. Mit ManyPrint Solutions wird Native Advertising für Ihre Magazine besonders einfach: Ohne, dass sie sich aktiv darum kümmern müssen, passt sich Ihre Werbung der Gestaltung Ihrer Umngebung an.

  • Aufmachung von Anzeigen in Form redaktioneller Artikel mit Produktempfehlungen: Redaktionelle Artikel bieten viel Raum für Storytelling. Haben Sie sich nicht auch neulich erst, nachdem Sie diesen Artikel über kleine Pausen vom Alltag, der das Thema Waldbaden aufgriff, Waldstimmung und -bilder erzeugte, einen Wunsch nach Waldgeruch, Moos und Tannennadeln unter den Füßen bei Ihnen hervorrief, für Zuhause direkt ein ätherisches Zirbenöl und eine CD mit Waldvogelstimmen gekauft. Oder – für die größere Auszeit – gleich ein Wochenende im Bayerischen Wald gebucht?

  • Produktinformationen auf Verpackungen: Geben Sie's zu. Auch Sie haben schon die QR-Codes auf Verpackungen gescannt, die zusätzlich zum auf die Packung aufgedruckten Rezept weitere Anregungen oder Einblicke in die Firma versprachen. Warum auch nicht, wenn der Werbetreibende mit seinen Inhalten Mehrwert liefert. Wie hat sich Ihr Verhältnis zu Ihrem Produkt, der Marke, der Firma verändert? Kaufen Sie es seitdem regelmäßig?

Versehen auch Sie Ihre Drucksachen mit Mehrwert

Jetzt anfragen